Aus Bartholomä

Breitbanderschließung in Bartholomä
18.04.2019

Die Gemeinde Bartholomä möchte insbesondere das Gewerbegebiet „Gänsteich“ mit schnellem Breitband versorgen. Davon profitieren auch viele private Häuslesbesitzer. Bereits im Mai starten die Tiefbauarbeiten für diese Trassenführung für die künftige Verlegung von Glasfaser beginnend am Rathaus über die Amtsgasse, Hauptstraße, Wentalweg, Otto-Höfliger-Straße, Straße zum Flugplatz bis zur Haflinger Straße am Beginn unseres Feriendorf Amalienhof.
Die Gemeindeverwaltung hat entlang der geplanten Trasse rd. 70 Grundstückseigentümer angeschrieben und schriftlich informiert. Im Zuge der jetzt anlaufenden Tiefbauarbeiten können allen Grundstückseigentümern entlang der o.g. Trasse auch günstig die bauliche Erschließung des Breitbandanschlusses jetzt als Hausanschluss erhalten:
Da aufgrund der ohnehin laufenden Tiefbauarbeiten auch die Verlegung der Leerrohre als Hausanschluss sehr günstig miterledigt werden kann, erhebt die Gemeinde dafür einen Betrag mit 110,--€ lfd. Meter (versiegelter Bereich) bzw. lediglich 45,--€/lfd.Meter (unversiegelter Bereich, Beträge jeweils zusätzl. MwSt.).
Für die Hauseinführung und das Einblasen der Glasfaser mit dem Auspleißen der Drähte und der Netzabschlussdose für den Hausanschluss wird weiterhin eine Pauschale mit 750,--€ erhoben.
Alle Eigentümer an der Trasse haben bereits ein konkretes Vertragsangebot vorliegen.

Gemeindeverwaltung Bartholomä | Brunnenfeldstraße 1 | 73566 Bartholomä | Tel.: 07173 97820-0 | Fax: 07173 97820-22 | Kontakt