Aktuelles

10.08.2020
Stets aktuelle Mitteilungen und wichtige Informationen für unsere Bürgerinnen und Bürger von Bartholomä zum Thema der "Corona-Pandemie" erhalten Sie in diesem Artikel.
07.08.2020
Die Kultur- und Sportstiftung unterstützt Kultur und Sport in Bartholomä nachhaltig. Um dieses Ziel zu realisieren, hat die Stiftung erstmals im Jahr 2017 den KuSpo-Förderpreis vergeben. Im Jahr 2020 soll der Förderpreis wieder vergeben werden. Aufgrund der guten Resonanz und der tollen Projekte in den vergangenen Jahren haben wir das Preisgeld auf dem hohen Stand mit 2.500,--€ belassen.
07.08.2020
Während den gesamten Sommerferien ist für Jung und Alt etwas geboten. 26 spannende Veranstaltungen warten auf eure Anmeldung.
07.08.2020
zu Hundehaltung und Schwimmpools
07.08.2020
Die Sommer werden zunehmend wärmer und wir alle kommen ins Schwitzen. Steigen die Temperaturen, so sinkt tagsüber häufig die Konzentration und viele schlafen nachts schlechter. Einige greifen dann auf den Einbau einer Klimaanlage zurück, doch diese verbraucht viel Strom und der Einbau ist sehr teuer und lässt sich häufig in einer Mietwohnung nicht realisieren.
Drohnen über Wohngebieten fliegen lassen?
07.08.2020
Ferngesteuerte Drohnen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, auch in Bartholomä. Mit ihnen kann man Luftaufnahmen erstellen und die Welt aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Die Gemeindeverwaltung weist jedoch darauf hin, dass es auch dazu gesetzliche Regelungen gibt und das Fliegen nicht überall erlaubt ist.
Grundsätzlich verboten ist der Drohnenflug, wenn die Drohne ein Abfluggewicht von mehr als 250 Gramm aufweist. Außerdem darf die Drohne keine so genannten „First-Person-View-Bilder“ übermitteln. Es sind keine Kameraflüge über fremden Grundstücken erlaubt. Dies gilt auch für Drohnen, die Wärmebildkameras verbaut haben oder die akustische Signale versenden, empfangen oder aufzeichnen können.
Zulässig wäre dies nur dann, wenn der Eigentümer des jeweiligen Grundstücks (oder ein sonstiger Nutzungsberechtigter) ausdrücklich zugestimmt hat. In der Praxis gestaltet sich dies allerdings schwierig, da es fast unmöglich sein dürfte, Bildaufnahmen nur auf den erlaubten Bereich, z.B. des eigenen Grundstücks, zu beschränken.
Da das Überfliegen fremder Grundstücke auch wegen der damit verbundenen Haftung des Lenkers ein sehr hohes Risiko darstellt, empfiehlt die Gemeindeverwaltung, Drohnen nur dort fliegen zu lassen, wo es erlaubt ist, insbesondere in nichtbebauten Gebieten.
Und noch ein Hinweis:
Wem das Fliegen mit Drohnen oder anderen Flugmodellen viel Freude bereitet, kann sich gerne mit unserem ortsansässigen Verein Modellflieger Bartholomä e.V. in Verbindung setzen. Der Verein unterhält sogar ein eigenes Fluggelände.
07.08.2020
Bartholomä besitzt seit Anfang 2018 ein E-Auto, das als Dorfauto dient und von allen über 18-jährigen Bürgerinnen und Bürgern mit Führerschein genutzt werden kann.
Das E-Auto der Marke „Nissan Leaf“ wird vom Autohaus Baur aus Mutlangen zur Verfügung gestellt.
07.08.2020
  • Ehrung der Blutspender
  • Einwohnerfragestunde
  • Neufassung der Polizeiverordnung
  • Kindergartenangelegenheiten
    - Anpassung der Elternentgelte für das Kindergartenjahr 2020/2021
  • Beteiligungsbericht 2019 der Gemeinde Bartholomä
  • Bartholomäusmarkt
    - Entscheidung über die Abhaltung
  • Kenntnisnahme der Beschlüsse des Technischen Ausschusses vom 21.07.2020 und des Verwaltungsausschusses vom 22.07.2020
  • Bekanntgaben/Verschiedenes
  • Anfragen der Gemeinderäte
Flurbereinigung Mögglingen (B 29)
07.08.2020
Alle wichtigen Abfuhrtermine auf einen Blick
07.08.2020
Abfuhrtermine:
Bioabfuhr: Freitag 07.08.2020
14.08.2020
Hausmüll­abfuhr: Freitag 07.08.2020
21.08.2020
Blaue Tonne: Freitag 07.08.2020
Gartentonne: Dienstag 11.08.2020
25.08.2020
Gelber Sack: Freitag 28.08.2020
Altpapier­sammlung: Sa. 19.09.2020
Grünabfuhr: Montag 19.10.2020

Den Abfallkalender für Bartholomä und andere Orte finden Sie hier.
Fragen zu den Abfuhren und Öffnungszeiten beantwortet die GOA unter 07174/2711-0.

GOA-Agentur: Metzgerei Grötzinger-Partyservice, Beckengasse 6, 73566 Bartholomä
Ortsplanim Ortsplan anzeigen

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) sind in Bartholomä zwei Standorte für Grüncontainer vorhanden:
Ortsplanam Bauhof und Ortsplanam Amalienhof.
Die Gemeindeverwaltung bittet darum, den Grünabfall nur innerhalb der Öffnungszeiten anzuliefern.
Öffnungszeiten Grüncontainer:
Montag: 17.00-19.00 Bauhof
geöffnet von 02.03.-30.11.2020
Mittwoch: 18.00-20.00 Amalienhof, Wolf-Hirth-Straße
geöffnet von 04.03.-24.11.2020
Samstag: 10.00-12.00 Amalienhof, Wolf-Hirth-Straße
geöffnet von 07.03.-28.11.2020
Geöffnet von Anfang März bis Ende November
GOA Grünabfuhr-Annahmestellen
28.02.2020
Die Gemeinde hat ein Energie-Sanierungsmanagement für alle Bürger eingesetzt
Wir sind der festen Überzeugung, dass durch das eingesetzte Sanierungsmanagement für Sie ein konkreter Mehrwert dabei sein wird.
Machen Sie sich mit uns auf den Weg!
26.10.2018
Betreuungsangebote in Bartholomä
Kinderbetreuung in Bartholomä (985 KB)
07.08.2018
Ein neues Baugebiet "Hirschrain-Nord, Erste Erweiterung" mit zwei Bauabschnitten ist derzeit in der Erschließung.
Fit in's Alter – XCO-Lauftreff Walk & Plausch
17.07.2020
Seit dem vergangenen Jahr besteht in Bartholomä ein zusätzliches Sportangebot, zu der jedermann und jedefrau herzlich eingeladen ist:
Oskar Staudenmaier leitet einen offenen XCO-Lauftreff, der jeden Samstag bei schönen Wetter jeweils um 16 Uhr startet. Treffpunkt ist jeweils am Turnerheim.
Wegen der Coronakrise musste das Angebot jetzt mehrere Monate ausgesetzt werden. Nun hat es unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln seinen Betrieb wieder aufgenommen. Es handelt sich um einen netten und lockeren Lauftreff, bei der neben der gemeinsamen sportlichen leichten Bewegung auch der Plausch und das Gemeinsame im Mittelpunkt stehen. Die XCO (Hanteln) werden von der Gemeinde jedem Teilnehmer dabei kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die samstäglichen Runden haben sich schon im zurückliegenden Jahr einer immer stärker werdenden Beliebtheit erfreut, so dass dieses Angebot nun nach der Lockerung der Versammlungsbestimmungen sicherlich wieder gut angenommen wird.
Weitere infos zum XCO-Parcours (1,19 MB)
Weitere Infos zum XCO-Training inklusive Studien finden Sie hier
In 30 Minuten fit
2017
Seit drei Jahren verfügt Bartholomä über eine besondere Sporteinrichtung: Die fünf Esslinger bei der STB-Halle. Dabei handelt es sich um Bewegungsgeräte, die von jedermann genutzt werden können.
Jeden Sonntag um 17 Uhr – wieder ab 1. April 2018 und gutes Wetter vorausgesetzt – findet sich eine offene Gruppe zusammen, um gemeinsam die Geräte zu erproben und etwas Sport zu machen.
Alle Interessierte, ob Jung oder Alt sind zu diesem Treffen „Fit mit Oskar“ herzlich eingeladen.
28.11.2016
16 wpd-Anlagen und 3 Anlagen am Falkenberg sind fertiggestellt
„miteinander-füreinander in Bartholomä“ ein Projekt der gegenseitigen Hilfe im Bedarfsfall
Sie können eine Hilfe anbieten? Sie benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr unter 0151 28127664.
Für dieses gemeinsame Projekt der gegenseitigen Hilfe ist ein Spendenkonto eingerichtet:
„miteinander-füreinander“ Bartholomä, Raiffeisenbank Rosenstein
IBAN: DE43613617220065375009, BIC: GENODES1HEU.
Ein Projekt der ev. und kath. Kirchengemeinde Bartholomä in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bartholomä.
Unser Projekt bietet u.a. Fahrdienste für Arztbesuche, Einkäufe usw. an, wenn Sie keine Fahrtmöglichkeiten haben oder krankheitsbedingt nicht selbst fahren können, dann können Sie unsere Dienstleistungen gerne nutzen, die wir kostenfrei anbieten. Auch freuen wir uns über weitere Helfer/innen.
Des Weiteren bieten wir auch gerne Spaziergänge an für Menschen, die keine Begleitpersonen haben oder ein Partner fehlt. Rufen Sie unter der o.g. Telefonnr. an und es wird jemand zu Ihnen kommen und mit Ihnen einen gemeinsamen Spaziergang unternehmen.
Wenn Sie Angehörige pflegen müssen können wir Sie entlasten, indem wir uns dem Pflegenden widmen und Sie andere Tätigkeiten machen können. Alles zum Wohle des Pflegenden und der Angehörigen natürlich kostenfrei.
Auch die Tafelkisten in den beiden Kirchen werden durch uns betreut. Frau Marianne Ritz ist unsere Ansprechperson in allen Fragen der Tafelkiste. Wenn sie Lebensmittel haben und abgeben wollen können Sie sie direkt in der evangelischen oder katholischen Kirche in die Tafelkisten legen für Menschen die es benötigen. Danke im Voraus für Ihre Unterstützung.
Auch die ökumenischen Gottesdienste in unserer Gemeinde spenden für die Tafelkiste, damit Lebensmittel gekauft werden können, wenn die allgemeinen Spenden nicht ausreichen.
Wenn Sie nun einen Bedarf haben an unseren Leistungen oder Fragen, melden Sie sich einfach unter 0151 2812 7664

Unsere Fahrdienste können wir aufgrund der derzeitigen Situation leider noch nicht wieder anbieten.
Die Tafelkisten in den beiden Kirchen werden jedoch auch aktuell durch unsere Anprechpartnerin Frau Marianne Ritz betreut. Lebensmittel können direkt in der evangelischen oder katholischen Kirche in die Tafelkisten gelegt werden.

Unterstützungs- und Lieferangebot der Bartholomäer Einzelhändler
Die Einzelhändler bieten seit Jahren einen Lieferservice für die Bartholomäer Bürgerschaft an. Dieser ist vor allem für ältere und geheingeschränkte Bürgerinnen und Bürger sehr wertvoll. Ältere Menschen und chronisch Kranke bedürfen in diesen Zeiten unserer besonderen Aufmerksamkeit und Solidarität. Daher weisen unsere Bartholomäer Nahversorger gerne nochmals auf das Angebot hin und machen auf diesen vorhandenen Lieferservice aufmerksam.

„miteinander-füreinander in Bartholomä“ bietet Vermittlung der Nachbarschaftshilfe an
Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Um diese Ausbreitung bestmöglichst zu unterbinden, sind soziale Kontakte deutlich zu reduzieren. Konkret bedeutet dies, nur noch in wichtigen Angelegenheiten – bei notwendigen Arztbesuchen etwa, beim Einkaufen, um zur Arbeit zu gehen, … das eigene Haus zu verlassen.

„miteinander-füreinander in Bartholomä“ - Rückblick 2019
 
31.07.2020
Ist das die zweite Welle ?
31.07.2020
Bei der Gemeinde ist die Stelle einer Reinigungskraft (m/w/d) zu besetzen.
31.07.2020
Die Gemeinde führt seit Beginn der Woche auf dem land- und forstwirtschaftlichen Weg in der Verlängerung der Brunnenfeldstraße teilweise eine Deckenerneuerung durch.
31.07.2020
nicht alle Bäume in Bartholomä sind Birken …
24.07.2020
Die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag, 25. Juli 2020 statt. Die Sammlung wird vom TSV Bartholomä durchgeführt.
24.07.2020
Die Gemeinde Bartholomä unterstützt die Gesellschaft des Ostalbkreises für Abfallentsorgung (GOA) zur Sammlung von Korkmaterial.
17.07.2020
Fördermöglichkeiten in Bartholomä für die lokale Grundversorgung, private und gewerbliche Investoren sowie Kommunalprojekte im Jahresprogramm 2021
17.07.2020
Über Deutschland befindet sich ein sommerliches Juli-Hoch und die Temperaturen steigen. Dies ist eine gute Zeit, um sich über Solarenergie Gedanken zu machen.
Wasserversorgung – Senkung der Mehrwertsteuersätze
17.07.2020
Keine Zwischenablesung notwendig!
Für die steuerliche Berechnung ist die Jahresverbrauchsabrechnung Ende des Jahres entscheidend. Erst mit der Schlussabrechnung gilt das Wasser für den Abrechnungszeitraum als geliefert. Sofern der Ablesezeitpunkt nach dem 30. Juni 2020 und vor dem 1. Januar 2021 liegt, sind grundsätzlich für die Leistungen des gesamten Lieferzeitraums (Januar bis Dezember 2020) der ab 1. Juli 2020 geltende Umsatzsteuersatz von 5 % MwSt. (statt 7 % MwSt.) maßgeblich.
Die Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein – handelnd für die Stadt Heubach sowie die Gemeinden Bartholomä, Böbingen, Heuchlingen und Mögglingen – berechnet deshalb für die Wasserlieferung im Jahr 2020 auf den gültigen Gebührensatz fünf Prozent Umsatzsteuer für den gesamten Zeitraum.
Bereits mit 7 % besteuerte Vorauszahlungen werden mit der Endabrechnung 2020 korrigiert.
Wilde Müllablagerungen
17.07.2020
Die Gemeinde Bartholomä weist darauf hin, dass die Entsorgung von Abfall im Wald, in der freien Landschaft oder auf öffentlichen Straßen, Wegen oder Plätzen eine Ordnungswidrigkeit darstellt.
Diese werden zur Anzeige gebracht.
Die illegale Entsorgung von Müll und Abfällen aller Art ist umweltschädlich. Abfälle verunstalten nicht nur die Landschaft, sondern belasten die Natur und stellen auch Gefahren für Menschen und Tiere dar. Gleichzeitig entstehen für deren Beseitigung Kosten, die der Steuer- und Gebührenzahler zu tragen hat.
Sollten Sie solche Müllentsorgungen beobachten oder auffinden, bitten wir Sie um sofortige Meldung ans Rathaus unter 07173 97820-40.
Bauplätze im Wohnbaugebiet „Hirschrain-Nord – Erste Erweiterung“
10.07.2020
Die Nachfrage nach den schönen Bauplätzen im Gebiet „Hirschrain-Nord – Erste Erweiterung“ ist gegeben.
Der Gemeinderat Bartholomä hat nun für die Wohnbauplätze im 2. Abschnitt den Bauplatzpreis mit 145,--€/m² festgelegt. Die Zuteilung der Plätze erfolgt anhand der Interessentenliste, wobei die bauwilligen Bartholomäer höher berücksichtigt werden. Daher informiert die Gemeinde alle Bauwilligen, sich bei einem entsprechenden Bauwunsch mit unserer Gemeindeverwaltung bis Ende Juli 2020 in Verbindung zu setzen.
Sanierung der Heubacher Straße/Hauptstraße
10.07.2020
Die Vorplanung für die Sanierungsarbeiten hat die Gemeinde in der Sitzung des Gemeinderats am 1. Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Planunterlagen mit Plandatum 19.05.2020 und 25.06.2020 sind im Rathaus Bartholomä, Brunnenfeldstraße 1, 73566 Bartholomä, nun ab sofort während der Öffnungszeiten im Flur, Erdgeschoss, einsehbar.
Auf Wunsch können wir Ihnen diese Vorplanung gerne anhand der Unterlagen im persönlichen Gespräch darlegen.
Falls Sie zu der aktuellen Planung Anregungen/Hinweise vorbringen, so können Sie diese gerne schriftlich bis spätestens Freitag, 14.August 2020, an die Gemeinde Bartholomä – „Sanierung Heubacher Straße/Hauptstraße“ geben. Der Gemeinderat wird sich sodann im September mit allen vorliegenden Anregungen/Hinweisen befassen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für Ihre Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.
03.07.2020
Für das kommende Schuljahr, ab September 2020, sucht die Gemeinde Bartholomä für das kommunale Angebot eine Betreuungskraft (m/w/d).
Öffnungs- und Kontaktzeiten der Gemeindeverwaltung, der Bücherei und des Hallenbads
03.07.2020
Gemeindeverwaltung
Die Verwaltung ist unter dieser Telefonnummer während der Öffnungszeit erreichbar:
Zentrale: 07173/97820-0
Fax: 07173/97820-22
E-Mail:
 
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind während der Öffnungszeit wie folgt zu sprechen:
Vorzimmer – Sekretariat – Fundamt:
Frau Aust 07173/97820-20
Passamt – Soziales – Kindergärten – Schule – Betreuung –Rentenanträge – Grundbucheinsichtsstelle:
Frau Geiger 07173/97820-30
Ordnungsamt – Einwohneramt – Standesamt – Bauamt – Friedhof – Wahlen – VHS – Mitteilungsblatt:
Frau Knoblauch 07173/97820-40
Kasse – Spenden:
Frau Müller 07173/97820-50
Steuern – Liegenschaften – Kulturpflege – Archiv:
Herr Haller 07173/97820-60
Bürgermeister:
Herr Kuhn 07173/97820-10
 
Gemeindebücherei im Schulhaus
Öffnungszeiten der Bücherei:
Montags: 16.00-18.00
Donners­tags: 16.00-18.00
E-Mail: E-Mail
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Gemeindebücherei seit dem 11. Mai wieder geöffnet hat.
Natürlich müssen wir uns, wie überall, mit Hygieneauflagen auseinandersetzen.
Unser kleines Besuchs-ABC:
- am Haupteingang befindet sich ein Desinfektionsspender
- Mund-Nasen-Bedeckung (Community-Maske) aufsetzen
- 1,5 m - 2 m Abstand zueinander einhalten
- Toiletten um Hände zu waschen sind nutzbar
- die Bibliothek ist nur für Ausleihe und Rückgabe geöffnet, kein Aufenthalt (z. B. Lernen, Zeitunglesen etc.)
- die neuesten Ausgaben der Zeitschriften können entliehen werden
Die Bücherei bedankt sich bei Ihnen ganz herzlich!

Wichtig für Sie:
Unabhängig von dem im Buch angegebenen Rückgabedatum müssen Sie nicht sofort kommen. Alle Bücher werden automatisch auf den 18. Juni verlängert.
Bringen Sie ein bisschen Geduld mit: Der Büchereiraum ist 90 qm groß, das heißt, es dürfen sich 5 Besucher gleichzeitig darin aufhalten. Wir haben aber zum Glück unseren langen Flur, wo das Warten im Abstand gut möglich sein wird, des weiteren, befinden sich auf der Wiese beim Eingang zwei Liegestühle. Bitte kommen Sie nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Danke!
Wir hoffen, dass Sie trotz aller Einschränkungen unserer Einrichtung treu bleiben und freuen uns auf Sie!
Die Bücherei bedankt sich bei Euch!
 
Hallenbad
Öffnungszeiten des Hallenbads:
Mittwochs: 16.00-19.00
Samstags: 14.00-19.00
Bitte beachten Sie, dass der letzte Einlass im öffentlichen Badebetrieb um 18 Uhr ist.
Das Hallenbad ist seit Mitte März 2020 infolge der Corona-Pandemie geschlossen.
Es besteht leider keine berechtigte Aussicht darauf, dass wir das Hallenbad nochmals vor Sommer 2020 öffnen können. Dies hängt mit den hohen Hygienevorschriften und den Abstandsgeboten für den Badbetrieb zusammen, die wir in unserem kleinen Hallenbad nicht rechtssicher erfüllen können. Da auch der Schulsport im allgemeinen derzeit durch das zuständige Kultusministerium noch nicht erlaubt ist, macht eine Öffnung des Bades in absehbarer Zeit auch deswegen keinen Sinn.
Die Gemeinde bittet Sie, alle unsere treuen Badegäste, um Verständnis, dass unser „Bädle“ erst wieder zum Herbst 2020 öffnen wird.
Über die näheren Details werden wir Sie rechtzeitig informieren.
03.07.2020
Die Tiefbauarbeiten für die öffentliche Erschließung der elf Wohnbauplätze im 2. Bauabschnitt (BA) haben Anfang Mai begonnen und schreiten zügig voran.
26.06.2020
Mehrfach hin und her gerissen
26.06.2020
Die Tiefbauarbeiten für die öffentliche Erschließung der elf Wohnbauplätze im 2. Bauabschnitt (BA) haben Anfang Mai begonnen und schreiten zügig voran.
26.06.2020
Am Mittwoch, 17. Juni 2020, musste wiedermals festgestellt werden, dass die öffentliche Hinweisbeschilderung auf unsere Einrichtungen im Dorf im Kreuzungsbereich Beckengasse/Lauterburger Str./“Bassenweg“ beschädigt wurde.
19.06.2020
zur aktuellen Lage
Bürger helfen mit
19.06.2020
Die Gemeindeverwaltung bittet alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, regelmäßig die Gehwege zu kehren und zu reinigen, um so für ein schönes uns sauberes Ortsbild zu sorgen.
19.06.2020
Seit einiger Zeit berät das Sanierungsmanagement in Bartholomä Kommune und Bürger*innen zu allen Themen die Energiewende betreffend. Nun ist es an der Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen.
19.06.2020
Die Klimaziele der Bundesregierung sehen bis zum Jahr 2050 einen Anteil Erneuerbarer Energien am Bruttostromverbrauch von 80% vor. Dies soll schrittweise über verschiedene Maßnahmen wie bspw. dem Ausbau von Erzeugungskapazitäten, sowie durch Energieeinsparung und effiziente Energienutzung erreicht werden.
10.06.2020
… zurück zur Normalität
Befahren von Feldwegen: Nur land- und forstwirtschaftlicher Weg
12.06.2020
In jüngster Zeit muss vermehrt festgestellt werden, dass private Kraftfahrzeuge die land- und forstwirtschaftlichen Wege in Bartholomä befahren.
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass der Weg durch Verkehrszeichen Nr. 260 gemäß Straßenverkehrsordnung „Verbot für Kraftfahrzeuge“ gesperrt ist (Verbot für Krafträder, auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas, sowie Kraftwagen und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge). Nur die Land- und Forstwirtschaft darf den Weg berechtigt und zulässig nutzen.
Die Gemeindeverwaltung wird die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung in nächster Zeit verstärkt überwachen.
Sommerferienprogramm 2020
05.06.2020
Wir freuen uns, auch in der aktuellen Pandemie-Zeit, Ihnen ein Sommerferienprogramm anbieten zu können. Dieses ist gerade für unsere Kinder in dieser besonderen Zeit sehr wichtig. Einige Programmpunkte wurden uns bereits gemeldet. Wir hoffen, dass noch weitere Vereine für das Sommerferienprogramm einen Programmpunkt durchführen möchten.
05.06.2020
Möglicherweise haben Sie im Rathaus unsere neue Mitarbeiterin Nina Geiger bereits gesehen. Frau Geiger übernimmt ab Juli befristet für die Elternzeit von Jessica Benz ihre Stelle im Rathaus Bartholomä.
Öffnungszeiten der Postagentur und LOTTO-Annahmestelle
05.06.2020
Die Postagentur ist zu diesen Öffnungs­zeiten erreichbar:
Montag:   15.00-17.00
Dienstag: 10.00-12.00  
Mittwoch: 10.00-12.00 15.00-18.00
Donners­tag: 10.00-12.00 15.00-17.00
Freitag: 10.00-12.00 15.00-17.00
Samstag: 10.00-12.00  
Gemeindeverwaltung Bartholomä | Brunnenfeldstraße 1 | 73566 Bartholomä | Tel.: 07173 97820-0 | Fax: 07173 97820-22 | Kontakt