Gemeinde Bartholomä

Zusätzlicher Namen bringt Mehrwert
01.07.2021

Jetzt auf zum Endspurt und noch bis 30.Juni abstimmen !
Das Land Baden-Württemberg möchte bewusst örtliche Besonderheiten, geschichtliche Bezüge und Alleinstellungsmerkmale einer Gemeinde mit einer entsprechenden Zusatzbezeichnung grundsätzlich erlauben. Dies verspricht positive Wirkungen auf die Identifikation der Bürgerschaft mit ihrer Gemeinde, auf das Zusammengehörigkeitsgefühl vor Ort – und auch auf den Tourismus.
Die Gemeinde Bartholomä ist der Überzeugung, dass dies nicht bloß für Hochschulstädte oder Kurorte, sondern gleichfalls für anerkannte Erholungsorte, also für unser Bartholomä, genauso möglich ist. Vorausgesetzt, dass dies die Bürgerschaft auch aktiv möchte.
Die Gemeindeverwaltung hatte bereits im April ganz bewusst alle Bürgerinnen und Bürger eingebunden und sie um Meinung gebeten. Allerdings war der erste Rücklauf von 109 Antworten auf die Frage: Sollen wir uns diese Möglichkeit eines weiteren Namens zunutze machen? noch eher verhalten.
Die Gemeindeverwaltung möchte nun alle Bartholomäer Bürgerinnen und Bürger erneut beteiligen und Sie konkret zu zwei Namensvorschlägen befragen.
Viele Bürgerinnen und Bürger in Bartholomä haben sich bereits beteiligt, es sind jetzt bereits 250 Rückmeldungen da.
Jedoch sind wirklich alle Bartholomäerinnen und Bartholomäer eingeladen und gefragt, noch bis zum 30.06.2021 abzustimmen:
Zur Auswahl standen:
„Bartholomä - Der Erholungsort“ oder
„Bartholomä - das Dorf am Rande des Himmels“.

Gemeindeverwaltung Bartholomä | Brunnenfeldstraße 1 | 73566 Bartholomä | Tel.: 07173 97820-0 | Fax: 07173 97820-22 | Kontakt