Aus Bartholomä

Neuer Fußgängerüberweg Gaisgasse
28.10.2022
Seit längerem ist der Wunsch in der Bürgerschaft vorhanden, einen Fußgängerüberweg in der Gaisgasse zu bekommen.
Von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde wurde bei einer ersten Untersuchung festgestellt, dass ein Fußgängerüberweg in einer Tempo 30-Zone, zu der die Gaisgasse zählt, grundsätzlich entbehrlich ist. Dies belegten auch die Messungen vom September 2021 mit einem Wert von rd. 1.600 Kfz/24 Stunden, wonach der gesetzliche Mindestwert für die Einrichtung eines Fußgängerüberweges gemäß der Richtlinie unterschritten war.
Daher hat die Gemeinde Bartholomä eigene Zahlen zur Spitzenstunde und der querenden Fußgänger ermittelt und diese Werte der Straßenverkehrsbehörde zur Verfügung gestellt. Auf dieser Grundlage erfolgte sodann im Januar 2022 die formale Anordnung zur Anlegung des Fußgängerüberweges.
Durch die Unterstützung des Landratsamt Ostalbkreis – Straßenbau – und des Bauhofs Schwäbisch Gmünd wurde unter Federführung unseres Gemeindebauhofs nun in den vergangenen Tagen der Fußgängerüberweg erstellt. Dadurch ist im Bereich der Gaisgasse eine höhere Verkehrssicherheit für alle Fußgänger vor allem für Kinder, Schülerinnen und Schüler, aber auch für alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger gegeben.
Gemeindeverwaltung Bartholomä | Brunnenfeldstraße 1 | 73566 Bartholomä | Tel.: 07173 97820-0 | Fax: 07173 97820-22 | Kontakt